Sommergemüse – die Zucchini

Sommergemüse – die Zucchini

Seit den 80er Jahren erfreut sich die Zucchini großer Beliebtheit hier bei uns in Deutschland. Da sie wenig Eigengeschmack hat, lässt sie sich nahezu in allen Variationen zubereiten. Wer genießt im Sommer nicht gerne die leichte Küche mit einem Zucchini-Salat oder einem leckeren Auflauf mit Zucchinis ?

Sie ist reich an verschiedenen Vitaminen, Mineralien und anderen nützlichen Pflanzenstoffen. Gekochte Zucchini ist besonders reich an Vitamin A.

Zucchini verfügt über mehrere Antioxidantien, die verschiedene gesundheitliche Vorteile bieten können. Die höchsten Werte befinden sich in der Schale der Frucht. Antioxidantien sind nützliche Pflanzenstoffe, die den Körper vor Schäden durch freie Radikale schützen können.

Pektin, eine Art löslicher Ballaststoff in der Zucchini, scheint besonders effektiv zu sein. Die Ballaststoffe, Kalium und Carotinoide in der Zucchini können den Blutdruck , Cholesterin und andere Risikofaktoren für Herzerkrankungen senken.

Die Vitamine A und C leisten einen Beitrag zu einem gesunden Sehvermögen und können das Risiko von altersbedingten Augenerkrankungen senken.

Zudem ist die Zucchini reich an Wasser und Ballaststoffen, trägt zu einem guten Sättigungsgefühl bei und ist zudem kalorienarm.

Die Zucchini kann roh oder gekocht in Suppen, Eintöpfen, Sandwiches, Salaten oder als Auflauf verzehrt werden. Guten Appetit !