Impfstelle für Wittgenstein in der Salzmannschule Bad Berleburg

Impfstelle für Wittgenstein in der Salzmannschule Bad Berleburg

Kreis richtet festes Impfangebot für Wittgenstein ein
DRK wird Impfstelle in der ehemaligen Salzmannschule betreiben

 

Der Kreis Siegen-Wittgenstein wird eine feste Impfstelle in der ehemaligen Salzmannschule auf dem Stöppel in Bad BerleburgHermann-Böttger-Weg 7, einrichten. Diese wird genauso wie die Impfstelle in der Ziegelwerkstraße 30 in Siegen ab kommenden Dienstag, 23. November, regelmäßige Impfmöglichkeiten anbieten. Diese sind dienstags bis freitags von 14:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 14:00 Uhr.

„Damit möchten wir auch in Wittgenstein ein wohnortnahes Impfangebot ermöglichen, um noch mehr Menschen einen einfachen Zugang zur Corona-Schutzimpfung zu eröffnen“, betont Landrat Andreas Müller: „Die Impfung bietet einen verlässlichen Schutz gegen eine schwere Erkrankung. Sie rettet Leben und verhindert trotz hoher Inzidenzen einen kompletten Lockdown, wie er noch vor einem Jahr bei niedrigeren Inzidenzen nötig war.“

Als Betreiber der Impfstelle in Bad Berleburg hat der Kreis den Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes gewinnen können. Dieser möchte jetzt kurzfristig Medizinische Fachangestellte (MFA) einstellen, bzw. Personen, die die Voraussetzungen erfüllen, impfen zu dürfen. Art und Umfang der Beschäftigung kann individuell vereinbart werden. Interessierte wenden sich formlos per E-Mail an: bewerbung@drk-siegen-wittgenstein.de.

Die Impfärzte für beide Impfstellen werden wieder von der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) gestellt.

In den Impfstellen werden Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen angeboten. Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich.

Für Boosterimpfungen muss die Zweitimpfung mindestens sechs Monate zurückliegen. Bei einer Einmalimpfung mit dem Wirkstoff von Johnson & Johnson kann die Auffrischungsimpfung auch bereits nach vier Wochen erfolgen.

Wer eine Zweit- oder Auffrischungsimpfung möchte, wird gebeten, vorhandene Unterlagen mitzubringen. Zudem ist es hilfreich, den Aufklärungsbogen bereits ausgefüllt mitzubringen.

Alle Informationen – inklusive Aufklärungsbogen – gibt es unter:

www.siegen-wittgenstein.de/impfen.

 

Bildmaterial: Kreis Siegen-Wittgenstein und Pixabay